Sustainability

Give Something Back

Die Meere unserer Erde, ihre Wellen, die Magie des Reisens und Freiseins, Freunde, Salz auf der Haut, Sand unter den Füßen und natürlich die Mutter allen Lebens, unsere Sonne, sind nur wenige wunderbare Dinge, die nicht nur das Surfen so besonders machen.

Im Einklang und in voller Harmonie mit der Natur und seinen Menschen zu sein sowie tiefsten Respekt für diese zu entwickeln, ist mir auf meinen Reisen sehr bewusst geworden. Dass „Surf ’n‘ Scratch“ daher zwingend eine Form von nachhaltigen Charakter haben oder zumindest der Natur und ihren Bewohnern etwas zurückgeben sollte, stand für mich von Anfang an fest.

Seit der Gründung und leider bis vor kurzem, kollaborierte „Surf ’n‘ Scratch“ mit dem „The Water Van Project“. Einer Initiative von guten Freunden aus Spanien, die 2015 & 2016 durch Lateinamerika cruisten und Wasserfilter für kleine Gemeinden, welche keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser besaßen, bereitstellten. Zusätzlich baten sie für Gemeinden und Institutionen Workshops an, um das Bewusstsein im richtigen Umgang mit diesem „blauen Gold“ zu fördern.

Die initiatoren von „The Water Van Project“ haben seit Ihrer Gründung im Jahre 2015 zu 100% Ehrenamtlich garbeitet und es somit geschafft vielen Menschen den Zugang zu sauberen trinkwasser zu ermöglichen. Aufgrund verschiedenster Faktoren und vor allem Finanziellen, musste das Projekt nun leider doch im Sommer diesen Jahres (2020) seine Arbeit einstellen:-(

Mit dem Kauf einer Karte unterstützt du jedoch weiterhin soziale Projekte. Denn pro verkaufter Map gehen 10 Prozent der Einnahmen an eine wohltätige organisation oder Projekt

Natürlich kannst Du auch spenden, ohne eine Karte zu kaufen. Bei Interesse findest Du weitere Informationen über das aktuelle Projekt hier

Bolivien 2015
The Water Van Project (Bolivien 2015)

Derzeit gehen die Spenden welche durch den Verkauf der Maps generiert werden an die…

Bücherbörse Köln e.V.

Sustainable Touch

Das Thema der Nachhaltigkeit wird schon seit langem und vor allem gegenwärtig divers und kontrovers diskutiert. Eine hinreichende Definition, wodurch diese sich auszeichnet, ist jedoch bislang nicht getroffen worden. Der Kontext und die Zielsetzung einer nachhaltigen Entwicklung sind dabei entscheidende Faktoren. Das uns bekannte Dreieck der Nachhaltigkeit (triangle of sustainability) steht in diesem Zusammenhang als ein vielfach verwendetes Sinnbild, welches verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit verbindet und für weitaus mehr als nur den Klimaschutz steht. Ökonomische, ökologische und soziale Prinzipien stehen dabei in gegenseitiger Wechselwirkung zueinander und können bei einer gezielten Symbiose zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen *

Die Intention von Surf ’n‘ Scratch ist nicht das Reich-Werden im ökonomischen Sinne, sondern eher ein Herzensprojekt voranzutreiben, coole soziale Projekte – welche einen nachhaltigen Charakter besitzen – zu fördern und gleichzeitig soweit möglich recycelte Materialien zu verwenden, um den ökologischen Impact so gering wie möglich zu halten!

Materials

Wir verwenden für die Maps 100 % recyceltes Altpapier, welches FSC-zertifiziert ist und das EU-Siegel trägt.


fsc-neutral.cmyk_1

FSC® – Forest Stewardship Council: Ist eine gemeinnützige Organisation, die weltweit eine verantwortungsbewusste Forstwirtschaft durch unabhängige Zertifizierungen und Produktkennzeichnungen fördert. Das Zertifikat garantiert, dass zu 100% Recyclingfasern verwendet werden, welche zu mind. 85% aus post-consumer Sammlung stammen. Genauer gesagt werden diese aus Papier hergestellt welches vom Endverbraucher benutzt wurde. Dieses wird wiederum gesammelt, sortiert und in einem industriellen Prozess recycelt.


eu_ecolabel_logo_v5_1

EU Ecolabel: Hilft Verbrauchern, sich für Dienstleistungen und Produkte zu entscheiden, die während ihres gesamten Lebenszyklus – von der Gewinnung des Rohstoffs, über die Produktion, Gebrauch und bis zur Entsorgung – die Umwelt nur geringfügig beeinflussen.

Unsere Versandrollen bestehen vollständig aus Altpapier und sind zu 100% recyclebar. Die verwendeten Deckel bestehen aus LD-PE (Polyethylen Kunststoff niederer Dichte) sind schwefel- und chlorfrei und voll recyclefähig. Gemäß den Richtlinien des BGA sind diese physiologisch unbedenklich.

In Müllverbrennungsanlagen verbrennt PE völlig ungiftig, zerfällt unter Lichteinwirkung langsam und ist grundwasserneutral bei der Mülldeponierung.

Wir verwenden fast ausschließlich Vegane Sticker

Was das heißt?
Umweltschonendes Ausgangsmaterial
Kasein/-leimfreie Klebstoffe
Grundstoffe mineralischer oder pflanzlicher Herkunft
Biologisch wesentlich besser abbaubar als PVC-Folien
Frei von tierischen Bestandteilen

START SMALL
DREAM & THINK BIG